Brauen im Homburger Brauhaus

Wir brauen unser Bier nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516.

Dabei verwenden wir nur Wasser, Malz, Hopfen und Hefe. Nach dem Maischen und Abläutern im Sudhaus erfolgt das Hopfenkochen. Dabei verleiht Hallertauer Hopfen der Würze das feine Bittere.

Bei der klassischen offenen Gärung und einer vierwöchigen Nachgärung im Lagerkeller reift das Bier, und es entsteht Alkohol und Kohlensäure.

Jetzt ist unser Bier fertig und kommt für Sie zum Ausschank.

Zum Wohl!